mimo_ohne-higru.gif
IMG_0151.jpg

Was dich bei Mimo Yoga erwartet...

In den Stunden von Mimo Yoga erwartet dich ein ganzheitlicher traditioneller Hatha Yoga Stil.

Im Fokus stehen alle Aspekte, die dazu dienen, den Geist zur Ruhe zu bringen und den Körper zu entspannen. Dazu gehören gehaltenen Asanas (Haltungen), Pranayama (Atemtechniken), Meditation und Tiefenentspannung (Shavasana).

Geprägt sind die Yogastunden durch das klassische Shivananda Yoga (Yoga Vidya).

Die Yoga Kurse bei Mindful Monkey Yoga sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden in der Regel von den Krankenkassen anerkannt, wende dich hierzu gerne direkt an deine Krankenkasse und erfahre mehr über ihre Unterstützung.

Wer dich bei Mimo Yoga erwartet...

Die Kurse werden von mir, Daniela Wagner der Gründerin von Mimo Yoga geplant und durchgeführt.

Meine eigene Yogareise begann 2003 als Teilnehmerin eines Iyengar Yoga Kurses, den ich über mehrere Jahre regelmäßig besuchte. Nach einer Weile bemerkte ich erste Veränderungen und spürte das Bedürfnis noch tiefer in das Yoga Wissen abzutauchen. Viele Jahre später fand ich dann heraus, dass sich dieser Teil der Reise Shubheccha nennt, oder einfacher ausgedrückt - der Yogi erkennt seine Unwissenheit und möchte mehr erfahren. Ich befand mich also auf der Suche nach Antworten und versuchte diese zunächst in den unzähligen Bücherempfehlungen zu erlangen, während ich mein Leben lebte und mich glücklich fühlte, diesen Anker in meinem Leben gefunden zu haben. Damals dachte ich, so lange ich diesen Anker habe, kann ich alles schaffen. In der Realität sah es dann so aus, dass ich mein Hamsterrad so ausgestaltete, dass Yoga mehr und mehr aus meinem Wochenplan verdrängt wurde und es kam, wie es kommen musste. Der Anker fiel weg und die Erschöpfung ließ nicht wirklich lange auf sich warten, die Balance war gekippt. 

Nach dem Zug der Reißleine und der der Wiederaufnahme meiner eigenen Yogapraxis konnte ich nach und nach wieder in einen entspannteren Lebensrhythmus zurückfinden und auch der Wunsch in diese Richtung mehr Wissen zu erlangen erwachte wieder.

So begann ich 2017 mein 2-jährige Yoga Lehrer Ausbildung bei Yoga Vidya und konnte endlich in die Tiefen dieser alten Yoga Philosophie eintauchen und viele lebensbereichernden Antworten finden und die finde ich auch heute noch immer und immer wieder.

Mein eigener Yoga Weg auf und fernab der Matte steht auch heute noch im Fokus meiner persönlichen Entwicklung und meines Yogalehrer-Daseins. Als Berufung ist es das Schönste, was ich in meinem Leben beruflich je machen durfte. 

Derzeit befinde ich mich in der Yoga Therapie Ausbildung, um mein Wissen in den Einzelsitzungen noch individueller auf die speziellen Bedürfnisse jedes einzelnen Yogis anpassen zu können.

Eine ganz besondere Leidenschaft stellt für mich das Yoga mit Kinder dar. Seit 2019 unterrichte ich Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren und bin so beflügelt von der Tatsache, mit welcher Begeisterung Kinder meditieren, sich entspannen und sich auf die Yoga Asanas einlassen. In verschiedenen Kursen, Workshops und Seminaren durfte ich viele wertvolle Erfahrungen machen und gebe weiterhin mit großer Leidenschaft an die kleinen Yogis weiter.