mimo_ohne-higru.gif
IMG_082D48608DBD-1.jpeg

In Deutschland praktizieren über 5 Millionen Menschen YOGA, Aber was ist YOGA genau? 

Die Antwort läßt sich recht kurz gestalten, denn Yoga ist ein sehr altes ganzheitliches Übungssystem aus Indien. Es hilft Körper, Geis und Seele ins Gleichgewicht zu bringen. Am 1. Dezember 2016 wurde YOGA als "Immaterielles Weltkulturerbe" von der UNESCO anerkannt. Aber was genau macht Yoga so wertvoll für so viele Menschen?

Um das herauszufinden, gucken  wir uns den weiterverbreiteten Yoga hierzulande doch einmal genauer an.

Wir finden ihn in Fitnessstudios  Yoga Zentren, im Freien oder im heimischen Wohnzimmer. Man braucht nicht viel mehr, als eine Matte und schon kann es losgehen. Eine scheinbar unerschöpfliche Bandbreite an Körperstellungen, den sogenannten Asanas, werden in der Yogapraxis mit dem Atem synchronisiert und so übt man immer und immer wieder, in die Anspannung hinein zu entspannen. Dabei geht es nicht darum, einen Standard zu erfüllen, sonder vielmehr darum, die eigenen Möglichkeiten und Grenzen auszuloten. Jeder fordert und fördert sich selbst und schärft dabei den Blick für die eigenen Selbstwahrnehmung, denn wer kann uns besser sagen, wo die eigenen momentanen Grenzen sind, als man selbst!

IMG_4627_edited.jpg

Wenn man ausserhalb von Indien von Yoga spricht, ist meistens vom Yoga der Körperstellungen die Rede, den man unter dem Begriff des Hatha Yoga zusammenfasst. Als Teil des ganzheitlichen Yoga der ganzheitlichen Yoga-Philosophie-Systems, diente Hatha Yoga ursprünglich dazu, den Weg für die Meditation zu ebnen. Durch das Erlernen der körperlichen Praxis, wurde die Grundlage geschaffen, den Geist in Meditation zu versenken und Selbstverwirklichung zu erfahren.

Heutzutage ist das längst nicht mehr der einzige Grund, warum die Menschen so vom Yoga angezogen werden. Dieses Übungssystem passt mehr denn je in die heutige Zeit des Höher-Schneller-Weiter-Gedankens und es Ständig-Erreichbar-Seins. Es ist eine Möglichkeit sich von vielen erdrückenden Faktoren zu befreien und den Blick für das Wesentliche, die schönen Dinge des Lebens zurückzugewinnen. Es schärft die eigenen, uns alle innewohnende Intuition und verbindet uns wieder mit uns selbst. 

Welche Gründe dich persönlich zum Yoga führen, ist immer eine ganz individuelle Geschichte und jeder ist im Yoga willkommen und genau richtig.

Aber soviel kann ich an dieser Stelle verraten, Hatha Yoga ist nur ein wundervoller Aspekt dieser bereichernden Philosophie und auch wenn der persönliche Yoga Weg meistens auf der Matte beginnt, wirst du erstaunt sein, was und vor allem wem du auf dieser Reise noch begegnest... :)

IMG_4059.jpg
163_edited.jpg